Unsere Unterstützer

Julia

"Eine Patenschaft zu übernehmen ist für mich finanziell nur ein kleiner Aufwand, bedeutet aber für mein Patenkind Laudita sehr viel. Sie kann dadurch in Ghana in die Schule gehen und bekommt täglich eine warme Mahlzeit. Da ich das Glück habe, dass es mir in Österreich sehr gut geht, möchte ich einen kleinen Teil abgeben um meinem Patenkind das Leben ein wenig zu erleichtern und mit einer Schulausbildung Hoffnung auf ein besseres Leben geben."


Sissy

"Es gibt nichts Schöneres als das Strahlen eines Kindes und die Freude der vielen Menschen zu erleben, denen wir bereits helfen konnten. Mir ist mein Herz aufgegangen, als wir eine Augenoperation für den 7-jährigen Junior bezahlen konnten, der nun wieder in die Schule gehen kann. Außerdem konnten wir ua Blessing eine lebenswichtige Herzoperation finanzieren und der Schneiderin Ckaa eine problemlose Geburt in einem Spital ermöglichen. Ein ganz besonderer Dank gilt meiner Schwester, die das Hilfsprojekt ins Leben gerufen hat und mit ihrem Engagement, ihrer Herzensgüte und unerschöpflichen Tatenkraft die Projekte vor Ort umsetzt, in engem Kontakt mit den Einheimischen täglich steht und dazu beiträgt das Leben vieler Menschen zu verändern. Ich unterstütze sie dabei wo ich nur kann, denn die Hilfsbedürftigkeit der Menschen in Ghana ist grenzenlos. Tatsache ist, dass diese Menschen wirklich unsere Hilfe benötigen. Dank all unsere bestehenden und zukünftigen Spendern und Unterstützern können wir das Leben von Menschen wirklich verändern und die Welt ein kleines Stück verbessern."


Daniela

"Ich denke Ausbildung, Ernährung, medizinische Versorgung und Wohnen sind die Grundvoraussetzungen für ein gutes Leben und Entwicklung. Durch regelmäßige Aufenthalte in Ghana, sowie fast täglichen Kontakt zu dem Waisenhaus, weiß Sonja was die Menschen am dringendsten benötigen. Live to Give setzt Projekte 1:1 in Ghana um, so kommen die Spendengelder direkt den Menschen zugute und in den Bereichen in denen die Menschen es am dringendsten benötigen. Sonja und Live to Give verdienen jede finanzielle und organisatorische Unterstützung bei dieser Idee."