Projekte 2020


NEUIGKEITEN


Covid19 in Ghana - Sicherstellung von Essen

Auch Ghana blieb nicht verschont und es gab im März einen dreiwöchigen Lockdown. Schulen wurden geschlossen und wir mussten schnell reagieren. Unser Team vor Ort hat Essenspakete besorgt und in den Armenvierteln verteilt, vor allem an unsere Schulkinder und ihre Familien.

Für das Waisenhaus haben wir auch genug eingekauft, damit niemand das Haus verlassen muss. Außerdem wurde eine Händewaschstation gebaut und ausreichend Desinfektionsmittel angeschafft.

 



unsere Patienten

Immer wieder treffen wir auf Kinder mit besonderen Schicksalen und dann helfen wir, soweit wir können. 

Joseph wurde von einem Auto angefahren und er wurde am Bein operiert.

 

David verlor ein Bein und mit der für ihn angefertigten Beinprotese versucht er gerade wieder das Gehen zu lernen.



Container wird wieder neu verwendet


Juhuu unser Container, der 2014 nach Ghana verschifft wurde und bis vor zwei Jahren im Waisenhaus als Office gedient hat, wird nun als Shop für junge Frauen verwendet. Mit einem Transporter wurde er auf seinen neuen Standort gebracht und zu einem Shop umgewandelt.


Industrienähmaschine für unsere Schneiderinnen

Eine Industrienähmaschine wurde für unsere Schneiderinnen gekauft. Damit wird das Schneidern erleichtert.



In ÖSTERREICH

Spendenbegünstigungsbescheid

Mit 1.Juli 2020 hat Live to Give - ein Hilfsprojekt in Ghana den Spendenbegünstigungsbescheid für mildtätige, Entwicklungs- und Katastrophenhilfe-Einrichtungen gemäß § 4a Abs. 2 Z. 3 lit. a bis c EStG erhalten.

 

Ab sofort sind Ihre Spenden steuerlich absetzbar!


Charity-Frühstück

Bei einem Abend in Krumbach durfte ich etwa 40 Jugendlichen von unserem Hilfsprojekt in Ghana erzählen. Nachdem sie viele Fragen gestellt haben, war für die Firmlinge klar, dass sie eine Spendenaktion starten wollen. Die Firmlinge aus Krumbach veranstalten ein Charity-Frühstück und spenden ihre Einnahmen für die Kinder in Ghana. 
Vielen Dank! Ihr seid wirklich großartig!